Meine Meinung

Bürgerentscheid Windenergie im Landkreis Ebersberg

Noch bis zum 16. Mai haben die Bürger*innen im Landkreis Ebersberg die Möglichkeit, ihre Stimme beim Bürgerentscheid Windenergie abzugeben. Dabei geht es darum, ob der Landkreis die Errichtung von fünf Windenergieanlagen im Ebersberger Forst ermöglichen soll. 

Im ersten Schritt heißt das, dass im Landschaftsschutzgebiet Zonen geschaffen werden, in denen die Errichtung erlaubt wird. Weitere Prüfungen (zum Beispiel zum Immissionsschutz) folgen. 

Wenn wir die Klimakatastrophe aufhalten wollen, brauchen wir erneuerbare Energien. Wir sind die ersten, die die Folgen der Klimaveränderung gerade zu spüren bekommen: Durch größere Dürre im Sommer, mehr Unwetter und Stürme. Gleichzeitig sind wir wahrscheinlich die letzten, die die Klimakatastrophe stoppen oder zumindest verlangsamen können. Ob wir das schaffen, ist nicht sicher. Dass der Klimawandel unsere Region massiv verändern wird allerdings schon. Deshalb müssen wir alle Anstrengungen unternehmen und es reicht nicht, zögerlich die vorhandenen Dachflächen mit Photovoltaik auszustatten oder die ein oder andere Biogasanlage zu errichten. Wir müssen alle erneuerbaren Energien ausbauen – immer dort, wo es sinnvoll und möglich ist. Nimmt man alle Punkte Für und Wider zusammen, dann ist klar, dass Windräder im Ebersberger Forst ein Schritt in die richtige Richtung sind.

Du möchtest mehr über meine Inhalte erfahren?